Power für euer Immunsystem

Hey ihr Lieben! Pünktlich zum Herbstbeginn habe ich mir natürliche eine Erkältung eingefangen. Ich weiß, dass natürlich viele Menschen zu dieser Jahreszeit krank sind, aber ein wenig geärgert hat es mich doch. Ich fühle mich einfach viel wohler, wenn ich rundherum gesund und leistungsfähig bin. Und euch geht es sicher genauso 😉 Damit wir uns gut gegen die nächsten Viren zur Wehr setzen können, habe ich hier ein paar Tipps zusammengestellt, die richtig viel Power fürs Immunsystem liefern und nebenbei auch noch für einen tollen Teint sorgen!

Ingwer
Im wahrsten Sinne eine tolle Knolle! Die Ingwerwurzel hat eine antibakterielle Wirkung und heizt unserem Körper durch den Wirkstoff Gingerol richtig ein. Also gern mal ein Glas Ingwertee trinken oder euer Essen mit frisch geriebenem Ingwer würzen.

Sauna
Der wöchentliche Besuch in der Sauna fühlt sich nicht einfach nur toll an, sondern trainiert auch euer Herz- Kreislauf- System. Ihr fühlt euch wie neugeboren und ihr werdet danach schlummern wie ein Baby=) Aber bitte nur in die Wohlfühloase, wenn ihr 100 % gesund seid!

Gemüse und Obst
Jede Jahreszeit hat ihr eigenes Obst und Gemüse, aber gerade im Herbst können wir aus dem Vollen schöpfen. Egal ob Kürbis und Kaki, Apfel und Pflaume oder Karotte und Kraut: Wichtig ist, dass ihr einen bunten Strauß an verschiedenen Sorten jeden Tag zu euch nehmt, um eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen zu gewährleisten. Gerne könnt ihr euch auch daraus einen leckeren Smoothie mixen.

Wechselduschen
Auch damit könnt ihr euer Herz- Kreislauf- System trainieren! Einfach beim Duschen zwischen Warm und Kalt abwechseln. Beginnt immer bei den Beinen und arbeitet euch dann Stück für Stück zum Herzen hin. Ihr fühlt euch erfrischt, stärkt euer Immunsystem und bekämpft nebenbei auch die ungeliebte Cellulite

Goldene Milch
Habt ihr davon schon einmal gehört? Die Goldene Milch ist DER ayurvedische Geheimtipp –  Milch mit Kurkuma, Ingwer, Kardamom und Zimt. Sie soll helfen die Leber zu entgiften, das Immunsystem zu stärken, schmerzlindernd und entzündungshemmend wirken sowie bei Gelenkbeschwerden und Hautproblemen helfen. Schmeckt superlecker und wärmt nach einem Herbstspaziergang hervorragend von innen. Nicht süß genug? Die Naschkatzen unter euch können gern noch Honig hinzufügen.

Gesunde Fette
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind in der kalten Jahreszeit vor allem für eure Haut wichtig! Je besser ihr euch mit Omega- 3 Fettsäuren versorgt, desto besser kann von eurem Körper die Feuchtigkeit bewahrt werden. Egal ob ihr euer morgendliches Müsli mit Leinöl verfeinert, ein paar Nüsse esst oder euch ein Lachsfilet mit Avocado gönnt- Tut es einfach und spart euch das ständige Eincremen.

Ausreichend Bewegung
Für mein Wohlbefinden ist es super wichtig, regelmäßig eine kleine Runde im Wald oder Park zu joggen. Ich fühle mich fitter und energiegeladener und bin einfach mit mir selbst im Reinen. Könnt ihr euch manchmal nicht so richtig motivieren? Dann trinkt doch vorher einen Kaffee und macht euch nochmal all die Vorteile bewusst, die regelmäßiger Sport mit sich bringt. Ich bin mir sicher, dass ihr im Nu wieder motivert seid=)

Ihr habt einige Tipps sowieso schon in euren Alltag integriert? Umso besser. Wie immer geht es auch hier nicht darum, alles zu 100% perfekt umzusetzen. Aber vielleicht findet ihr trotzdem noch kleine Punkte, die ihr ohne viel Aufwand verändern könnt. Ich bin mir sicher, ihr entgeht damit der lästigen Erkältung=)

Liebste Grüße von eurer Jacqui

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s